PREISE

Im Standardfall ist mit einer Eigenleistung von ca. EUR 838,- pro vier Wochen zu rechnen.

(In diesem Beispiel ist die Förderung für die 24h Betreuung und das Pflegegeld der Stufe 3 berücksichtigt.)

 

Honorar an die Betreuungskraft

 

EUR   1.264,-            Basis Betrag für 4 Wochen

EUR        84,-            PatientIn ist dement

EUR        84,-            2. Person ohne Pflegebedarf lebt im Haushalt

EUR      168,-            2. Person mit Pflegebedarf lebt im Haushalt

 

Fahrtkosten je Fahrtrichtung und Betreuungskraft

 

EUR        60,-            Wien, NÖ, Burgenland

EUR        80,-            Oberösterreich, Steiermark

EUR        90,-            Salzburg, Kärnten

EUR      110,-            Tirol

EUR      150,-            Vorarlberg

 

Sozialversicherung je Monat und Betreuungskraft

 

EUR      180,-             

 

Förderung der 24-Stunden-Betreuung je Monat und Betreuungskraft

 

EUR      275,00        (Quelle: Bundessozialamt Stand 10/2013)           

 

Pflegegeld                    (Quelle: Pensionsversicherungsanstalt Stand 2016)

 

EUR      157,30        Pflegestufe 1

EUR      290,00        Pflegestufe 2

EUR      451,80        Pflegestufe 3

EUR      677,60        Pflegestufe 4

EUR      920,30        Pflegestufe 5

EUR   1.285,20        Pflegestufe 6

EUR   1.688,90        Pflegestufe 7

 

Vermittlungsgebühr einmalig an 24h Pflege - Lala

 

EUR      594,-             

 

Servicepauschale monatlich an 24h Pflege - Lala

 

EUR        96,-            

         

Allgemeine Bedingungen

 

Sollten die Dienste der Betreuungsperson vor Dienstantritt storniert werden (kurzfristige Aufnahme im Altersheim, Klinikeinlieferung, Todesfall, etc.)  dürfen wir Ihnen einen Unkostenbeitrag von € 190,- in Rechnung stellen.

Mit dem Eintreffen der Betreuungsperson bei Ihnen und der Übersendung der Unterlagen, ist unsere Dienstleistung zur Gänze erbracht und der Einmalbetrag gemäß Rechnung fällig. Eine vorzeitige Beendigung des Betreuungsverhältnisses hat keinen Einfluss auf die von uns erbrachte Dienstleistung der Vermittlung und somit keinen Einfluss auf Höhe oder Fälligkeit der einmaligen Vermittlungsgebühr.

 

Wenn Sie innerhalb von 10 Tagen, ab Aufnahme der Betreuungstätigkeit, Einwände gegen die Betreuungsperson erheben, die eine Weiterführung der Betreuungstätigkeit unmöglich erscheinen lassen, wird diese von uns ausgetauscht ohne, dass Ihnen daraus weitere Vermittlungskosten erwachsen.

 

Unsere Geschäftstätigkeit besteht  in der Vermittlung der Betreuungsperson zu Ihnen, der zur Verfügungsstellung der notwendigen Formulare und Unterlagen und der Anleitung für die diversen Anmeldungen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Betreuungsperson ihre Leistung als selbständige Personenbetreuungskraft gemäß § 159 GeO erbringt.

 

 

Unsere Betreuungskräfte, mit Ausnahmen von Krankenschwestern, übernehmen keine Tätigkeiten, die dem Gesundheits- und Krankenpflegegesetz unterliegen.